Gymnasium Haus Overbach Gymnasium Haus Overbach Gymnasium Haus Overbach Gymnasium Haus Overbach

Neuigkeiten

  • An den folgenden Tagen endet der Unterricht für alle Schülerinnen und Schüler vorzeitig.

     

     
     
    Unterrichts-
    ende
    Abfahrt
    der Busse
    ... fällt aus
    Mittwoch,
    22.06.2016
    Abigag
    11:25 Uhr
    11:30 Uhr
    x Nachmittagsunterricht
    x Lernwerkstätten
    x HA-Betreuung
    x Nacharbeit im SLZ
    x AG & Workshops
       Sinfonieorchester findet statt
    Donnerstag,
    30.06.2016
    Zeugnis-konferenzen
    13:05 Uhr
    13:10 Uhr
    x Nachmittagsunterricht
    x Lernwerkstätten
    o HA-Betreuung
    o AG & Workshops
    x Blasorchester
    Montag,
    04.07.2016
    Zeugnis-konferenzen
    11:30 Uhr
    11:40 Uhr
    x Nachmittagsunterricht
    x Lernwerkstätten
    x HA-Betreuung
    x AG & Workshops
    Dienstag,
    05.07.2016
    SV-Tag
    12:00 Uhr
    12:15 Uhr
    x Nachmittagsunterricht
    x Lernwerkstätten
    x HA-Betreuung
    x AG & Workshops
    Mittwoch,
    06.07.2016
    Sportfest
    12:00 Uhr
    12:15 Uhr
    x Nachmittagsunterricht
    x Lernwerkstätten
    x HA-Betreuung
    x Nacharbeit im SLZ
    x Sinfonieorchester
    x AG & Workshops
    Donnerstag,
    07.07.2016
    Wandertag
    Individuell
    13:10 Uhr
    15:30 Uhr
     
    Freitag,
    08.07.2015
    Zeugnis-ausgabe
    10:20 Uhr
    10:45 Uhr
     

     

    Legende

    x       fällt aus
    o      weiteren Aushang (auch Schaukasten) und/ oder Vertretungsplan beachten 

    Im Rahmen eines von den Fachlehrern Frau Jenny Staß und Herrn Dr. Michael Dohmen betreuten Physikprojektes der achten Klassen wurde am 10.06.2016 ein Wetterballon, ausgestattet mit einer Kamera und verschiedenen Messsonden, von unserem Schulhof aus gestartet. Nach einem schnellen Anstieg platzte der Ballon schließlich in einer Höhe von rund 25.000 Metern in der Stratosphäre und trat dank eines Fallschirms einen ruhigen Rückweg zur Erde an. Insgesamt drei Stunden sammelte die Sonde Messdaten wie Temperatur, Luftdruck, Flughöhe und -geschwindigkeit. Dabei entstanden auch atemberaubende Bilder, bevor die Sonde eine sanfte Landung auf dem Wartehäuschen einer S-Bahn-Haltestelle in der Nähe von Rheinbach absolvierte.

    Die Planungen des Projektes begannen bereits im Oktober 2015 und wurden von Herrn Dr. Jens-Uwe Grooß, Mitarbeiter des Institutes für Stratosphärenforschung des FZJ, wissenschaftlich begleitet. Herr Detlef Keutmann übernahm die Konstruktion der Sonde. Die Schülerinnen und Schüler, die sich in der Vorbereitungsphase das nötige physikalische Grundwissen über die Vorgänge bei einem solchen Stratosphärenflugs angeeignet hatten, sind nun auf die Auswertung der gewonnenen Daten gespannt.

     

    Am 07.06.2016 besuchten 70 Viertklässler der Jülicher Grundschulen GGS Nord und GGS Ost unsere Schule, um an einer Informationsveranstaltung über den bewussten Umgang mit digitalen Medien teilzunehmen. Bei den zu Medienexperten (Medienscouts) ausgebildeten Schülerinnen und Schüler unserer achten Klassen konnten sich die Viertklässler über Gefahren beim Gebrauch von Computern, Tablets und Smartphones informieren. Dabei durchliefen sie vier verschiedene Stationen mit den Themen „WhatsApp und Cybermobbing“, „soziale Netzwerke“, „Passwortsicherheit“ und „medienkritischer Umgang mit dem Smartphone“. Mit viel Spaß an der Sache haben die Jülicher Grundschülerinnen und Grundschüler hierbei gelernt, das oftmals unreflektierte Medienverhalten mit kritischen Augen zu betrachten und so ihre Privatsphäre zu schützen.

    In der nächsten Woche erwarten unsere Medienscouts den Besuch einer weiteren Gruppe von Grundschülerinnen und Grundschülern, an die sie ihr Wissen weitergeben können.

     

  • „Karl Heinz!”, tönt es aus der Aula des Gymnasiums Haus Overbach. Dort wird am 13. und 15. Juni das von Carl-Hinrich Müller verfasste Theaterstück „Bella Italia“ aufgeführt. Einlass ist jeweils um 18.30 Uhr, Beginn um 19.00 Uhr. Gespielt wird vom Literaturkurs der Q1 unter der Leitung von Frau Hüllenkremer eine deutsche Touristengruppe, die nach Italien fährt. Mit viel Humor werden dabei verschiedene Klischees dargestellt, wobei auch das ein oder andere Geheimnis gelüftet wird…

    Karten (VVK 3,00 Euro/AK 3,50 Euro) können unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, bei den Teilnehmern des Literaturkurses sowie an der Abendkasse erworben werden.

    Vom 01. bis 02. Juni 2016 fand im Science College Overbach zum zweiten Mal die Abschlussveranstaltung der Junior-Ingenieur-Akademie statt. Neben unserer Schule nahmen das Inda und das Einhard Gymnasium in Aachen sowie das Städt. Gymnasium Eschweiler daran teil. Programmpunkte des zweitägigen Schülercamps waren unter anderem ein Experimentalvortrag von Jun.-Prof. Dr Amitabh Banerji über die Möglichkeit einer einfachen Herstellung von organischen LEDs. Darüber hinaus stellten die Schülerinnen und Schüler der beteiligten Schulen sich in Workshops gegenseitig die unterschiedlichen Schwerpunkte ihrer Arbeit in der Junior Ingenieur-Akademie vor. Hierzu gehörten Themen aus den Bereichen Elektronik, Luft- und Raumfahrt, energieeffizientes Bauen und Medizintechnik. Aber auch ein Sportangebot gehörte zum Programm des Schülercamps, das den Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus verschiedenen Schulen weitere Möglichkeiten zum Kennenlernen und zur Kommunikation bot.

    Festlicher Höhepunkt der Veranstaltung war natürlich die Überreichung der Zertifikate an die JIA-Absolventinnen und Absolventen durch Frau Sandra Heidemann von der „Deutsche Telekom Stiftung“.

    Zu Beginn dieses Schuljahres 2015/16 hat sich eine Arbeitsgruppe - bestehend aus Schülern und Lehrern - konstituiert, die sich seitdem mit dem Thema Evaluation an unserer Schule beschäftigt hat. Im Rahmen dieses Projektes wurde ein Fragebogen für die Schüler zu den Themen „Schul- und Lernklima“,„Soziales Miteinander“,„Unterricht und Lernen“ sowie„Zusatzangebote der Schule“entwickelt. Am 11. März 2016 haben alle Schüler unserer Schule einen Evaluationsbogen mit 118-126 Fragen ausgefüllt. Die Auswertung liegt nun vor und die Ergebnisse wurden Schülern und Eltern sowie den unterschiedlichen Schulgremien vorgestellt.

    Um die Feedbackkultur an unserer Schule noch weiter zu verbessern, plant die Arbeitsgruppe für das nächste Schuljahr die Erstellung eines weiteren Fragebogens in Zusammenarbeit mit Elternvertretern, durch den dann die Meinungen der Elternschaft erfasst und ausgewertet werden soll.

     

  • „Seht, da ist der Mensch“. Unter diesem Motto fand am Fronleichnamswochenende in Leipzig der 100. Katholikentag statt. Rund 40.000 Besucher nahmen an unterschiedlichen Veranstaltungen teil, die von Workshops über Podiumsdiskussionen bis hin zu Open-Air-Konzerten und der großen Abschlussmesse auf dem Augustusplatz reichten. Dabei standen getreu dem Motto der Mensch und seine Anliegen in der Gesellschaft aber auch der Mensch als Suchender und Gläubiger im Mittelpunkt. Als Vertreter unserer Schule nahmen Frau Hüllenkremer, Herr Gerets und Herr Emunds am Katholikentag teil und zogen ein durchweg positives Fazit. Für die kommenden Jahre ist eine Teilnahme gemeinsam mit interessierten Schülern geplant.

     

    Im MINT-Unterricht (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) der Jahrgangsstufen 8 und 9 am Gymnasium Haus Overbach setzt mit der Junior-Ingenieur-Akademie ein Konzept an, das den schulischen Unterricht um Praxisphasen in Universitäten und Betrieben erweitert. Die Junior-Ingenieur-Akademie ist ein Projekt der "Deutsche Telekom Stiftung"; Ziel ist es, junge Menschen für das Berufsbild des Ingenieurs und Wissenschaftlers zu interessieren, ihnen Orientierung zu bieten und den Übergang von der Schule zur Hochschule zu erleichtern, aber auch die individuellen Kompetenzen zu fördern. Mit dem Gymnasium Haus Overbach haben sich weitere drei Gymnasien in der Region zu einem Netzwerk verbunden: Inda Gymnasium in Aachen, Einhard Gymnasium in Aachen, Städt. Gymnasium Eschweiler. Zum zweiten Mal findet eine Zertifikatsübergabe der "Deutsche Telekom Stiftung" am 01. und 02.06.2016 im Gymnasium Haus Overbach in Jülich statt. Eltern und Interessierte sind herzlich zum Abendprogramm am 01.06.2016 um 18:30 Uhr in das Science College Overbach eingeladen.

    Zwei neue Referendarinnen aus dem Seminar Aachen haben ihren Dienst an unserer Schule aufgenommen. Frau Jansen (rechts) unterrichtet die Fächer Physik und Spanisch, Frau Dr. Rühle (links) Englisch und Pädagogik. Wir wünschen beiden einen guten Start in Overbach und viel Erfolg im Referendariat.

     

Kalender